deutschenglishfrançais
zur Übersicht

It´s Tea Time

05.08.2019 von in Produkte

Der Baum des Lebens – ein Bindeglied zwischen Himmel, Erde und Unterwelt und das keltische Symbol für eine starke Familienbindung. Seine fest in der Erde verankerten Wurzeln sind ein Sinnbild für die Materie. Die in den Himmel ragende Krone stellt den Geist dar. Die einzelnen Zweige stehen für die Familien, ihren Zusammenhalt und das Wachstum der Familien. Kein Wunder also, dass unser vom Geist der Familie geprägtes Unternehmen der Symbolkraft des Lebensbaums nahesteht und wir so schon vor einiger Zeit mit unserem Fastenkasten eine Kooperation mit der gleichnamigen Marke Lebensbaum eingegangen sind.

Lebensbaum-Gründer Ulrich Walter ist ein weiterer Bio-Pionier Norddeutschlands. Als er 1979 einen Bioladen in Diepholz übernahm und dafür nach Tee, Kaffee und Gewürzen in Bioqualität Ausschau hielt, stellte er schnell fest: Es gab sie nicht. Also machte er sich auf nach Südfrankreich, Ägypten und später auch nach Indien, um nach Rohware aus ökologischem Anbau zu suchen.

So wurde – aufgrund Walters Vision eines ökologisch nachhaltigen Lebens – aus dem kleinen Bioladen ein mittelständisches Unternehmen und die Marke Lebensbaum, die sich der Herstellung von Tee, Kaffee und Gewürzen in Bioqualität verschrieben hat. Der direkte Bezug bei den Anbaupartnern macht eine sorgfältige Zutatenauswahl und die hohe Qualität der Marke möglich. Darüber hinaus verzichtet Lebensbaum wie auch wir auf jegliche Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe.

Noch etwas anderes haben Lebensbaum und die Firma Voelkel gemeinsam. Auch in Diepholz ist die nächste Generation bereits am Zuge. Walters Tochter Maren ist schon seit einiger Zeit im Unternehmen tätig und mit ihrem Vater zusammen im Vorstand der Lebensbaum Stiftung.

Eine Art „Brüder im Geiste“-Gefühl also, das uns nach der Fastenkasten-Kooperation nun auch zum Co-Branding unserer Cold Brew Tea - Linie geführt hat. Zusammen mit Lebensbaum haben wir geeignete Tee-Sorten gewählt, die auf höchstem ökologischen Standard, klimafreundlich und nachhaltig produziert werden – natürlich ohne Aromazusätze und zu 100% Bio.

Nach dem Cold Brew Wild Coffee ist nun der Cold Brew Tea das Trendgetränk der Saison.

Der Name sagt es bereits: Im Gegensatz zum klassischen Eistee wird Cold Brew Tea nicht erst heiß aufgebrüht, um dann wieder abgekühlt zu werden. Vielmehr werden feinste Teeblätter und Kräuter mit dem klaren Wasser aus unserer Voelkel-Quelle kalt aufgegossen und 6 – 12 Stunden ziehen gelassen.

So geben wir den drei Sorten

- Cold Brew Herbal Tea Citronella Mint

- Cold Brew Green Tea Jasmin

- Cold Brew Black Tea Assam

alle Zeit der Welt, ihre natürlichen Aromen ganz langsam und sanft zu entfalten und so ihren einzigartigen Geschmack zu entwickeln.

Unser Tipp: Nur leicht gesüßt und kalorienarm ist Cold Brew Tea der perfekte Durstlöscher gerade jetzt, wo der Sommer fast schon in den Startlöchern steht.

Diesen Artikel kommentieren

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare verfügbar.