Blog   Kontakt   Shop  

26. März 2019

Das ist Sonne, die man schmecken kann

Immer auf der Suche nach sinnvollen Projekten, die wir unterstützen können, sind wir vor einiger Zeit auf eine Bio-Anbauer-Kooperative im Süden der griechischen Peleponnes gestoßen.

Hier wachsen in der griechischen Sonne gereifte Orangen und leuchten im Spätsommer vor schneebedeckten Gipfeln rund um Sparta.

Orangen, die wir hier im Supermarkt kaufen und die auch herkömmlich zu Saft verarbeitet werden, sind in der Regel nicht regional (also nicht aus Europa). Die Fahrtwege sind lang, was sich trotz Bio- oder Demeter-Anbau auf ihre Nachhaltigkeit auswirkt.

Die Früchte der griechischen Kooperative dagegen wachsen für Orangen quasi um die Ecke. Eigentlich sind sie von ihren Anbauern für die heimischen Märkte vorgesehen.

Doch was passiert dann mit den Früchten, die nicht ganz so rund, nicht ganz so prall, vielleicht nicht ganz so orange, aber dennoch von hochwertiger Bio-Qualität und einem einzigartig aromatischen Geschmack sind?

Genau für diese Orangen haben wir zusammen mit der Kleinbauern-Kooperative eine Lösung gefunden. Wir legen keinen Wert aufs Aussehen. Für uns zählen buchstäblich die inneren Werte. Deshalb unterstützen wir die griechische Bauernkooperative sehr gern und verwenden mit Freude den Saft der weniger hübsch aussehenden, aber besonders lecker schmeckenden Bio-Orangen.

Von der Sonne Griechenlands direkt in die Voelkel-Flasche in Pevestorf

So wird für uns also im Süden der griechischen Peleponnes im Spätsommer direkt nach der Ernte Orangensaft gepresst und zu uns nach Pevestorf gebracht. Von dem kurzen Weg profitiert nicht nur die Qualität des Saftes, sondern auch sein Geschmack. Es ist so, als könnte man die Sonne, die die Orangen reifen ließ, noch schmecken. Ein wahrer Genuss, der uns schon zum Frühstück mit natürlichem Vitamin C versorgt.

Wir sind sehr glücklich, diese Kooperation eingegangen zu sein. Und auch die griechischen Anbauer sind froh, auf diesem Wege ihre hochwertigen Bio-Früchte zu 100% Direktsaft verarbeiten zu können. Für uns sind es einmal wieder mehr Menschen, die unser Handeln und Tun bereichern und verstehen, so dass auch diese Kooperative mit unserer Unterstützung ihren Orangen-Anbau nun sogar von Bio auf Demeter umstellt.



Kommentare

Keine Antworten zu “Das ist Sonne, die man schmecken kann”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.