News   Kontakt   Shop   DE

20. September 2022

Das bedeutet Demeter für unsere Ingwer-Anbaupartner*innen in Peru

Als Demeter-Pionier unterstützen wir unsere Anbaupartner*innen regelmäßig bei der Umstellung auf den biologisch-dynamischen Anbau. Denn das Wirtschaften in Kreisläufen vertieft die Beziehungen zu ihren Höfen spürbar und gilt für unsere Umwelt als nachhaltigste Form der Landwirtschaft.

Auch in Peru haben unsere Ingwer-Anbaupartner*innen auf den Demeter-Anbau umgestellt und können nun Unterschiede zu vorher begutachten: „Die biodynamische Landwirtschaft hat hier viele Veränderungen gebracht, besonders im Hinblick auf die Erhaltung unseres Bodens. Im Laufe der Zeit habe ich erkannt, dass die natürliche Anbauweise etwas ist, was einem gut tut und das Produkt und die Qualität verbessert. So können wir jetzt etwas zu uns nehmen, das natürlich ist und keine chemischen Inhaltsstoffe enthält. Vor allem aber bin ich froh, Teil der biologisch-dynamischen Landwirtschaft zu sein.“, sagt Saul Mejia aus der Kleinbauernkooperative La Campina Peru. 

Um solche positiven Erfahrungen, die durch die biologisch-dynamische Landwirtschaft ausgelöst werden, auch an vielen weiteren Ort möglich zu machen, unterstützen wir die Kleinbauerinitiativen bei ihren Umstellungen, indem wir bereits seit einiger Zeit Weiterbildungen und Schulungen für die Landwirt*innen vor Ort fördern. Wir freuen uns zu hören, dass diese Angebote dankbar angenommen werden und die Resultate auf den Feldern für sich sprechen können. Die Demeter-Anbauweise verbindet unserer peruanischen Anbaupartner*innen vor allem stärker mit den Böden und ihrer Umgebung. So schützen sie gemeinsam den Boden mit all seinen mikrobiellen Bestandteilen, seine Vegetation und die peruanische Wildfauna. 

Saul Mejia, der seinen Familienbetrieb mittlerweile in der dritten Generation führt, erzählt uns, dass er vor allem froh ist Teil der biologisch-dynamischen Landwirtschaft zu sein, weil er somit auch seinen zukünftigen Generationen etwas mitgeben kann. Genau das bedeutet das Wirtschaften in Kreisläufen – Egal ob in Peru oder im Wendland. Demeter ist für uns folglich eine große Chance für eine ekeltaugliche Landwirtschaft.



Kommentare

Keine Antworten zu “Das bedeutet Demeter für unsere Ingwer-Anbaupartner*innen in Peru”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.