deutschenglishfrançais

Hibiskus von SEKEM (Ägypten)

Schulgarten auf der SEKEM Farm
Schulgarten auf der SEKEM Farm

Im europäischen Spätsommer kann man sich in vielen Gärten an den großen, leuchtenden Blüten des Hibiskus erfreuen. Die Meisten kennen ihn als Zierpflanze oder als Farbgeber in Früchtetees. In der afrikanischen Volksheilkunde wird die Hibiskuspflanze hingegen gegen allerlei Beschwerden verwendet.

Für unseren Eistee bekommen wir die handgeernteten Hibiskusblüten von unserem Anbaupartner Sekem aus Ägypten. Wenn sich morgens vor der Arbeit alle Mitarbeiter der Sekem-Farm zum Kreis aufstellen und den Tag begrüßen, beginnt ein neuer Abschnitt im Zeichen des ökologischen und fairen Landbaus. Humanität und enge persönliche Bindungen haben auf der Demeter-Farm einen hohen Stellenwert. Sekem und ihr Gründer Dr. Ibrahim Abouleishs stehen für ein einzigartiges Netzwerk von Verarbeitungsbetrieben, Kultur und sozialem Engagement für beispielloses, ökologischen und faires Denken und Handeln. Dr. Ibrahim Abouleish wurde dafür 2003 sogar mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet.  Mehr unter: www.sekem.com