Granatäpfel aus der Türkei

Stefan Voelkel zu Besuch bei unserem Anbaupartner für Demeter-Granatäpfel: Göknur aus der Türkei
Stefan Voelkel zu Besuch bei unserem Anbaupartner für Demeter-Granatäpfel: Göknur aus der Türkei

Die wertvollen Granatäpfel für unseren hochwertigen 100% Presssaft stammen ausschließlich aus der Türkei. Dort arbeitet unsere Naturkostsafterei seit vielen Jahren eng mit ihrem Anbaupartner Göknur zusammen. Gemeinsam wurde die Idee der Umstellung auf den biologisch-dynamischen Anbau entwickelt und in die Tat umgesetzt. Nach der dreijährigen Umstellungszeit vom kontrolliert biologischen auf den Demeter-Anbau konnten mit der neuen Ernte 2012 erstmals Demeter-Granatäpfel verarbeitet werden. Weltweit ist dieses Projekt derzeit einzigartig.

Gegründet wurde der Verarbeitungsbetrieb Göknur im Jahr 1993. Seit dem Jahr 2000 bewirtschaftet der Betrieb zudem eigene Anbauflächen. Die eigenen Flächen werden seit der ersten Stunde nach ökologischen Gesichtspunkten bepflanzt und beackert. Göknur hat sich auf den Anbau und die Weiterverarbeitung von beispielsweise Granatäpfeln, Aprikosen, Pfirsichen und Tomaten spezialisiert. Durch die gute technologische Ausstattung und der Besonderheit der eigenen Anbauflächen hat sich Göknur innerhalb kurzer Zeit zum Marktführer in der Türkei entwickelt. Mittlerweile sind alle Anbauflächen auf den biologisch-dynamischen Anbau umgestellt.

Die Zusammenarbeit mit unserer Naturkostsafterei begann im Jahr 2002, als Voelkel seinen puren Granatapfelsaft als Idee entwickelte. Aktuell verarbeitet Göknur für unsere Familienmosterei rund 1500t erntefrische Granatäpfel zu Saft. Das entspricht etwa 500t reinen Presssaft, der anschließend im Hause Voelkel schonend und werterhaltend in Flaschen gefüllt oder mit anderen 100%-Direktsäften zu wohlschmeckenden, naturbelassenen Rezepturen vereint wird. Regelmäßig besuchen wir unseren Anbaupartner vor Ort und überzeugen uns selbst von der Qualität der Rohwaren.

Fragt man Göknur wie die Zusammenarbeit mit Voelkel empfunden wird, dann hört man als erstes, dass der Betrieb stolz darauf ist mit einem Bio-Pionier wie Voelkel zu arbeiten und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln. Neben dem persönlichen Kontakt und der partnerschaftlichen Beziehung spielen auch die Parallelen in den Firmenphilosophien eine wichtige Rolle. Für beide Betriebe gilt die Demeter-Landwirtschaft als die am konsequentesten nachhaltige, umweltschonende und sozialverträgliche Form der Bewirtschaftung.